Ein Kommentar zu “Deipnon, Neujahr und Noumenia

  1. Das letzte Jahr war wohl für viele von uns ein gnadenloses Jahr, vor allem aber auch eines, das uns Konsequenzen aufgezeigt hat. Vieles davon, wie du auch geschrieben hast, haben wir selbst initiiert und wenn ich das Jahr in einer Tarotkarte zusammenfassen müßte, wäre es „Der Turm“. Das Gute daran ist, dass uns noch während wir fallen, die vielen Möglichkeiten ersichtlich werden, die uns offen stehen. Ich wünsche dir für 2014 alles Gute und viel Kraft & Zuversicht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s